Werkstatt Bauakademie

 

Zeitgleich mit den für September und Oktober angesetzten Tagungen des Thinktank „Wettbewerb“, in dem Expertinnen und Experten aus den Bereichen Planung, Bauwesen und Politik Handlungsempfehlungen für den Realisierungswettbewerb erarbeiten werden, wird eine Werkstatt-Reihe der bürgerschaftlich engagierten Öffentlichkeit die Gelegenheit geben, sich mit ihren Vorstellungen in den Entscheidungsprozess einzubringen.

Ziel

In der Werkstatt Bauakademie soll sich ein reger Austausch ergeben, der verschiedene Positionen und Wünsche berücksichtigt. Die Diskussionen werden sich neben dem Thema der Gestalt des Gebäudes mit vielen Anforderungen an das Gebäude beschäftigen, wie z.B. die Nutzung der Öffentlichkeit, Rolle der Bauakademie in ihrer Nachbarschaft, Fragen der Energieeffizienz und Klimaneutralität, der Ressourceneffizienz und der Wirtschaftlichkeit.

Anmeldung

Die Werkstatt Bauakademie findet an drei Terminen im September und Oktober statt. Vereine, Organisationen und Personen, die der Bundesstiftung Bauakademie bekannt sind, erhalten eine Einladung. Wer Interesse hat, an der Werkstatt Bauakademie teilzunehmen, kann sich bis zum 05.08.2022 unter werkstatt(at)bundesstiftung-bauakademie.de melden. Bei einer hohen Zahl von Anmeldungen entscheidet das Los.