Werkstatt Bauakademie

 

Zeitgleich mit den für September und Oktober angesetzten Tagungen des Thinktank „Wettbewerb“, in dem Expertinnen und Experten aus den Bereichen Planung, Bauwesen und Politik Handlungsempfehlungen für den Realisierungswettbewerb erarbeiten werden, wird eine Werkstatt-Reihe der bürgerschaftlich engagierten Öffentlichkeit die Gelegenheit geben, sich mit ihren Vorstellungen in den Entscheidungsprozess einzubringen.

Ziel

Die Wiedererrichtung des Bauakademie-Gebäudes ist seit Abbruch der historischen Bauakademie 1964 ein öffentliches Anliegen und wird von der nationalen und internationalen Fachwelt aufmerksam verfolgt. Das Gebäude sollte höchsten Ansprüchen eines historisch sensiblen, menschenfreundlichen, ökologisch nachhaltigen, ökonomisch sinnvollen und ästhetisch überzeugenden Planens und Bauens gerecht werden. Das Werkstattformat informiert die interessierte Öffentlichkeit über den bevorstehenden Realisierungswettbewerb und involviert sie in dessen Vorbereitung.

In der Werkstatt Bauakademie soll sich ein reger Austausch ergeben, der verschiedene Positionen und Wünsche berücksichtigt. Die Diskussionen werden sich neben dem Thema der Gestalt des Gebäudes mit vielen Anforderungen an das Gebäude beschäftigen, wie z.B. die Nutzung der Öffentlichkeit, Rolle der Bauakademie in ihrer Nachbarschaft, Fragen der Energieeffizienz und Klimaneutralität, der Ressourceneffizienz und der Wirtschaftlichkeit.

Die Beteiligung der interessierten Öffentlichkeit soll dazu beitragen, dass die wiedererrichtete Bauakademie von einem möglichst breiten gesellschaftlichen Einverständnis getragen wird. Die Werkstatt ist grundsätzlich offen für alle Bürgerinnen und Bürger und zivilgesellschaftlichen Initiativen in Deutschland, die sich konstruktiv in die Vorbereitung des Realisierungswettbewerbs für das Bauakademie-Gebäude einbringen möchten.

Anmeldung

Die Werkstatt Bauakademie für Bürgerinnen und Bürger findet am 17.09.2022 und 3.10.2022 statt.

Vereine, Organisationen und Personen, die der Bundesstiftung Bauakademie bekannt sind, erhalten eine Einladung. Wer Interesse hat, an der Werkstatt Bauakademie teilzunehmen, kann sich unter werkstatt(at)bundesstiftung-bauakademie.de melden.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Ihr Interesse und Engagement!