Datenschutz

 

Wir haben diese Datenschutzerklärung verfasst, um Ihnen gemäß der Vorgaben der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DS-GVO“) zu erklären, welche personenbezogenen Daten wir, die Bundesstiftung Bauakademie, sammeln, wie wir diese Daten verwenden und welche Rechte Sie hinsichtlich dieser Verarbeitung haben. Leider liegt es in der Natur der Sache, dass diese Erklärungen sehr technisch klingen. Wir haben uns bei der Erstellung bemüht, die wichtigsten Dinge so einfach und klar wie möglich zu beschreiben.

Verantwortliche im Sinne der DS-GVO

Bundesstiftung Bauakademie
Oberwallstraße 24
D-10117 Berlin

T +49 30 9940596-0
kontakt(at)bundesstiftung-bauakademie.de

Vertreten durch den Vorstand, Prof. Dr. Guido Spars, Gründungsdirektor

Es kann vorkommen, dass wir auf unserer Website auf Dienste Dritter verlinken. Für die Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Dienste sind wir nicht verantwortlich.

Datenschutzbeauftragte

Bundesstiftung Bauakademie 
Oberwallstraße 24
D-10117 Berlin
T +49 30 9940596-18
datenschutz(at)bundesstiftung-bauakademie.de

Aufsichtsbehörde

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, die Sie wie folgt kontaktieren können:
Friedrichstraße 219
D-10969 Berlin

T +49 30 13889-0
mailbox@datenschutz-berlin.de

1. Ihre Rechte
Die DS-GVO sieht für Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, verschiedene Rechte vor, über die wir Sie in diesem Abschnitt informieren. Wenn Sie Ihre Rechte in Hinblick auf eine Datenverarbeitung durch uns geltend machen, können Sie dies über die oben genannte Datenschutzbeauftragte tun. Sofern die jeweiligen Voraussetzungen erfüllt sind, werden wir Ihre geltend gemachten Rechte erfüllen.

Recht auf Widerruf der Einwilligung
Eine einmal erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, unentgeltlich von uns Auskunft darüber zu erhalten, ob und wenn ja, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten.

Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Recht auf Widerspruch
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung von Daten, die Sie betreffen, Widerspruch einzulegen. Der Direktwerbung können Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO ebenfalls jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst an die Datenschutzbeauftragte gerichtet werden.

Recht auf Beschwerde
Zudem können Sie sich, wenn Sie der Auffassung sind, dass bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet werden, mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

2. Automatische Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Wenn Sie heutzutage Websites besuchen, werden gewisse Informationen automatisch erstellt und gespeichert, so auch auf dieser Website. Wenn Sie unsere Website so wie jetzt gerade besuchen, speichert unser Webserver automatisch Daten wie

  • die Adresse der aufgerufenen Website
  • Browser und Browserversion
  • das verwendete Betriebssystem
  • die Adresse der zuvor besuchten Website
  • den Hostnamen und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird
  • die übertragene Datenmenge
  • Datum und Uhrzeit


Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die Verarbeitung dient dazu, dass Sie unsere Website aufrufen können, zu internen systembezogenen Zwecken, wie der technischen Administration und der Systemsicherheit sowie ausnahmsweise zu Zwecken der Identifikation und Rückverfolgung unzulässiger Zugriffe auf den Webserver und sonstiger Straftaten. In der Regel verwenden wir die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Dies behalten wir uns allenfalls für den Fall vor, dass dies erforderlich wird, um missbräuchliche Seitenzugriffe aufzuklären. An den vorstehenden Zwecken haben wir ein berechtigtes Interesse.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung abgelaufen ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall.

Für das Hosting und die Wartung unserer Website sind wir auf den Einsatz von Dienstleistern angewiesen, die wir über eine Auftragsverarbeitung auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet haben.

 

3. Newsletter

Mit Ihrer Anmeldung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie zu Veranstaltungen und über Entwicklungen der Bundesstiftung Bauakademie per E-Mail informieren.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzte IP-Adresse und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachzuweisen und um ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufzuklären.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

Diese Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch einen Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an kontakt(at)bundesstiftung-bauakademie.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind unsere für die Bildung und Vermittlung sowie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir arbeiten mit dem Auftragsverarbeiter Sendinblue, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, zusammen. Die Sendinblue GmbH haben wir nach den Vorgaben der DS-GVO vertraglich zu einem datenschutzkonformen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten verpflichtet. Sofern wir mit weiteren externen Dienstleistern zusammenarbeiten, die Zugriff auf Ihre Daten haben, verpflichten wir diese nach den Vorgaben der DS-GVO vertraglich zu einem datenschutzkonformen Umgang mit Ihren Daten. Einzelheiten zu den Datenschutzbestimmungen von Sendinblue finden Sie unter: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/.


4. Kontaktaufnahme

Sie können mit uns via E-Mail, Brief oder Telefon Kontakt aufnehmen. Dabei verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten und den Inhalt Ihrer Anfrage, um Ihre Anfrage beantworten zu können auf Grundlage Ihrer Einwilligung, zur Erfüllung unserer vorvertraglicher oder vertraglicher Pflichten oder infolge einer Interessensabwägung. Sie teilen Ihre Daten uns gegenüber ausdrücklich freiwillig mit oder auf Grundlage von Vertragsverhältnissen.


5. Verschlüsselung

Wir verwenden TLS (Transport Layer Security), ein Verschlüsselungsprotokoll, um Daten möglichst sicher im Internet zu übertragen. Sie erkennen die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schlosssymbol links oben im Browser und der Verwendung der Abkürzung https (anstatt http) als Teil unserer Internetadresse.


6. Speicherdauer

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des jeweiligen Verarbeitungszwecks erforderlich ist oder solange und in dem Maße, wie es gesetzliche Vorgaben vorschreiben. Entfällt der Speicherungszweck, widerrufen Sie Ihre Einwilligung oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.