Prof. Dr. Guido Spars wurde in die Jury für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Architektur berufen

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis feiert in diesem Jahr sein 15-jähriges Jubiläum. Seit 2008 ist der Träger die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Die Auszeichnung wird für ökologisches und soziales Engagement verliehen. Eine besondere Kategorie ist der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Architektur, der bereits zum zehnten Mal vergeben wird. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Architektur würdigt herausragende und beispielhafte Leistungen der Architektur, die entscheidende Beiträge zur Transformation zu nachhaltigem Leben und Wirtschaften leisten, sich durch große Innovationskraft auszeichnen sowie eine hohe gestalterische Qualität aufweisen. Als zentrale Wissensplattform im Bereich des nachhaltigen Bauens und als institutioneller Partner ist die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen mbH (DGNB) in Abstimmung mit der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis federführend für den Wettbewerb verantwortlich. Die Entscheidung über die besten Projekte, die Nominierten sowie den Gewinner wird von einer Expertenjury gefällt. Prof. Dr. Guido Spars wurde als Mitglied der Jury für die Auswahl der besten Projekte des Jahres 2022 berufen. Die Jurysitzung wird im Juli in Stuttgart stattfinden. Der Preis wird im Dezember 2022 in Düsseldorf im Rahmen einer Gala vergeben.